Villa Almeida - DAS Baudenkmal Starnberg's wird verkauft.



10. Dezember 2018 / Verkauf der Villa Almeida

Duken & v. Wangenheim verkauft eines der wichtigsten Baudenkmäler Starnberg's.

Die Villa Almeida ist eines der bedeutendsten Bauwerke Starnbergs. Das imposante und unter Denkmalschutz stehende Objekt mit seinem knapp 27.000 Quadratmeter großen Park soll nun verkauft werden: Für einen zweistelligen Millionenbetrag.

Die einst von Prinz Karl I. erbaute Villa wird nun von Duken &. v. Wangenheim vermarktet. Diskret und professionell. Geschäftsleitung des Büro München Süd Herr André Schnitzke und der Immobilien-Sachverständige Ludwig Wöhrl haben sich bis ins kleinste Detail mit dem Objekt befasst, für das sie den Zuschlag der Eigentümerfamilie erhielten. Im Ortstermin mit der Süddeutschen Zeitung erzählt Herr André Schnitzke, dass die Villa Almeida eine Art Initialzündung für die Entstehung einer Villenkultur am Starnberger See gewesen sein muss. Damals als Prinz Karl I. sein Bauvorhaben umsetzte, stand die Villa Almeida recht einsam auf einem grünen Hügel, eingebettet in einen riesigen Park. Die Bebauung rundherum folgte erst im Anschluss.

Ein wahrhaft einzigartiges und geschichtsträchtiges Grundstück mit Blick zum See, welches so nur schwer zu finden ist.

Den gesamten Artikel der SZ finden Sie hier.
Hier geht`s zum Angebot der Villa Almeida >> Villa Almeida.

 

nach oben