Starnberger See
Denkmalgeschützte Villa
Objektbeschreibung
Eine Liegenschaft, wie sie nur selten käuflich zu erwerben sein wird:

Das geschichtsträchtige Anwesen, welches ca. 1876 für Max von Pettenkofer, dem insbesondere die zentrale Trinkwasserversorgung zu verdanken ist, erbaut wurde, liegt direkt am südlichen Seeufer und bietet beeindruckende Sichtachsen über das Wasser.

Über vier Etagen bietet das einst als Sommerhaus konzipierte Bauwerk, am Hang gelegen, ein umfangreiches Flächenangebot.

Gerade der zum See hin verglaste Erker im weitläufigen Erdgeschoss versprüht eine wunderschön nostalgische Atmosphäre, die den alten Glanz eines großen Hauses entfacht.

Empfangen über ein denkmalgeschütztes Vestibül, ist man bereits beim Betreten hingerissen. Im ebenfalls denkmalgeschützten, holzvertäfelten Saal im Gartengeschoss, kann man die Wände fast von alten Zeiten sprechen hören.

In den vergangenen Jahren immer wieder modernisiert, wartet die Villa darauf, in der ursprünglichen Eleganz zu erstrahlen.

 

weitere Eckdaten
Nutzfläche:
ca. 466 m²
Verfügbar ab:
sofort
Anzahl Stellplätze:
4
Provision:
3,57 % inkl. gesetzliche MwSt.
Lage
Die Gemeinde Seeshaupt mit ihren historischen Wurzeln aus dem Jahre 740 gehört zu den schönsten Wohngebieten des Starnberger Sees. Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs, Ärzte, Banken, Post, Sportvereine, Segelclubs - all das ist in Seeshaupt vorhanden.

Der Ort verfügt u.a. über eine große ärztliche Gesamtpraxis, zwei Zahnärzte, zwei Banken, eine Postfiliale, drei Segelclubs und einen stark frequentierten Sportverein mit diversen Fachabteilungen.

Dank der guten öffentlichen Verkehrsanbindung (über die Bahnlinie München-Kochel) oder den nahegelegenen Autobahnanschluss lässt sich die Landeshauptstadt München zügig in rund 30 Minuten erreichen.

Hinweise
Sonstige Angaben

Sämtliche Bilder und graphische Darstellungen sind Eigentum der Duken & v. Wangenheim GmbH und dürfen nicht durch bzw. an Dritte verwendet oder weitergegeben werden.

Objektbeschreibung
Eine Liegenschaft, wie sie nur selten käuflich zu erwerben sein wird:

Das geschichtsträchtige Anwesen, welches ca. 1876 für Max von Pettenkofer, dem insbesondere die zentrale Trinkwasserversorgung zu verdanken ist, erbaut wurde, liegt direkt am südlichen Seeufer und bietet beeindruckende Sichtachsen über das Wasser.

Über vier Etagen bietet das einst als Sommerhaus konzipierte Bauwerk, am Hang gelegen, ein umfangreiches Flächenangebot.

Gerade der zum See hin verglaste Erker im weitläufigen Erdgeschoss versprüht eine wunderschön nostalgische Atmosphäre, die den alten Glanz eines großen Hauses entfacht.

Empfangen über ein denkmalgeschütztes Vestibül, ist man bereits beim Betreten hingerissen. Im ebenfalls denkmalgeschützten, holzvertäfelten Saal im Gartengeschoss, kann man die Wände fast von alten Zeiten sprechen hören.

In den vergangenen Jahren immer wieder modernisiert, wartet die Villa darauf, in der ursprünglichen Eleganz zu erstrahlen.

 

weitere Eckdaten
Nutzfläche:
ca. 466 m²
Verfügbar ab:
sofort
Anzahl Stellplätze:
4
Provision:
3,57 % inkl. gesetzliche MwSt.
Lage
Die Gemeinde Seeshaupt mit ihren historischen Wurzeln aus dem Jahre 740 gehört zu den schönsten Wohngebieten des Starnberger Sees. Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs, Ärzte, Banken, Post, Sportvereine, Segelclubs - all das ist in Seeshaupt vorhanden.

Der Ort verfügt u.a. über eine große ärztliche Gesamtpraxis, zwei Zahnärzte, zwei Banken, eine Postfiliale, drei Segelclubs und einen stark frequentierten Sportverein mit diversen Fachabteilungen.

Dank der guten öffentlichen Verkehrsanbindung (über die Bahnlinie München-Kochel) oder den nahegelegenen Autobahnanschluss lässt sich die Landeshauptstadt München zügig in rund 30 Minuten erreichen.

Hinweise
Sonstige Angaben

Sämtliche Bilder und graphische Darstellungen sind Eigentum der Duken & v. Wangenheim GmbH und dürfen nicht durch bzw. an Dritte verwendet oder weitergegeben werden.

Exposé anfordern: Geschichte direkt am See. Denkmalgeschützte Villa mit Steg.

nach oben